Bestellen Sie Ihren Organspendeausweis kostenfrei. Danke für Ihre Entscheidung.

Aktion 1.000 – Die geschichte hinter meinem organspendeausweis
Machen Sie mit bei der großen Sammelaktion der Ausweisgeschichte

Ich habe ihn…
… weil er zum Leben dazugehört, … weil ich selbst entscheiden will,
… weil immer etwas passieren kann, … weil ich vorsorgen möchte,
… weil meine Frau ihn hat…

Es gibt viele Gründe einen Organspendeausweis auszufüllen – wir wollen sie alle erfahren und wir wollen sie sammeln je mehr, desto besser. Warum haben Sie einen Ausweis? – schreiben Sie uns und werden Sie Teil der Galerie der Ausweisgeschichten.

Ich habe den
Organspendeausweis weil ...

1 Hier können Sie ihren Text eingeben


2 Wählen Sie einen persönlichen Hintergrund


123456

3 So wird ihr Statement aussehen

...

Schriftart wählen

123

Ich habe den Organspendeausweis weil....

Damit ich anderen Menschen helfen kann.

Ich habe ihn, weil mein Tod Leben schenken kann.

Meine Mama eine neue Lunge brauchte und ich so auf das Thema aufmerksam wurde. Uns wurde Zeit geschenkt und ich würde sie gerne auch jemanden schenken, wenn meine Zeit zu Ende ist!

... weil andere Menschen dann noch weiterleben können.

Weil ich selbst auf ein Organ warte. Ich bin Krankenschwester und für mich kam nie etwas anderes in Frage. Mein Mann hat einen und meine Söhne seit sie 16 Jahre alt sind. Es war nie eine Frage "keinen" Ausweis zuhaben

ich es wichtig finde anderen zu helfen und zudem meiner Familie die Entscheidung abnehmen möchte.

Weil vor 22 Jahren jemand JA zur Organspende gesagt darf ich heute noch am Leben sein. Da ist es für mich selbstverständlich, dass ich Organspender bin.

In jungen Jahren hatte ich einen Nachbarn, mit Nierenversagen. Es war selbstverständlich, dass ich einen Ausweis ausgefüllt habe. 23Jahre später wurde ich selbst zur Empfängerin. Organspende für mich Selbstverständlich.👍

LEBEN zum 2 x am START aber DEUTSCHLAND hat sich für eine einheitliche, soziale und praktische Lösung noch nicht ins ZIEL gerettet ...

Meine Tochter wurde mit 4 Herzfehler geboren und kämpft seitdem um ihr Leben. Wer sich über Organspende genau informiert hat, der kann auch eine gute Entscheidung treffen. Ich habe es getan und keine Angst davor.

Ich Leben retten will! Als ich 1995 meinen Führerschein machte, entschied ich mich bewusst für den Organspendeausweis. Ich selbst treffe diese Entscheidung! Denn meine Liebsten möchte ich damit nicht "belasten".

... ich so im Tod noch Menschen helfen kann, die dringend Hilfe brauchen. Für mich ist das ein tröstlicher Gedanke.

Ich habe ihn weil ich den Gedanken wunderbar finde, dass ich damit vielleicht Leben retten kann :)

Weil ich im Fall der Fälle Lebenszeit schenken kann und der Gedanke gefällt mir 🙂 sehr !

GEBEN und NEHMEN | Wenn ich ein Organ benötigen müsste um weiter zu leben - ich würde es dankbar annehmen! Also gebe ich meine Organe auch gern, wenn ich anderen damit helfen kann weiter zu leben!

...man mit einer Organspende eine Zeichen der Nächstenliebe und Solidarität über den Tod hinaus setzt.

...ich über meinem Tod hinaus kranken Menschen helfen möchte.

ich mir gar nichts anderes vorstellen kann.

... meine ENTSCHEIDUNG schon feststand, bevor es überhaupt ein Transplantationsgesetz in Deutschland gab.

... mein Körper nicht "mir" gehört. Mein Körper besteht aus unzähligen Bausteinen, die meisten davon sind nicht dauerhaft Bestandteil von "mir", bzw. in permanentem Austausch mit meiner Umwelt. Wenn "ich" sterbe, darf jemand anderes leben.

ich glaube, dass es richtig ist! Falls ich unerwartet sterben sollte, hat jemand anderes hoffentlich die Chance mit meinen Organen gut weiterleben zu können. Danke an alle die sich für den Ausweis entschieden haben.

Weil meiner Frau durch eine neue Lunge das Weiterleben ermöglicht wurde.

Weil ich als Spenderangehörige sehr gute Erfahrung gemacht habe und auch nach über 14 Jahren noch immer gut mit meiner Entscheidung leben kann

...es wahre Nächstenliebe ist, anderen zu helfen oder gar ihr Leben zu retten, wenn meine Zeit leider gekommen ist. Für mich ein tröstlicher Gedanke 💭

Ich habe, seit ich 14 Jahre bin, einen Organspendeausweis. Zum einen weil ich meinen Angehörigen, im Falle des Falles, die Entscheidung abnehmen möchte und zum anderen, ich mit meinen Organen Leben retten kann.

ich damit vielleicht einem anderen Menschen nach meinem Tod Lebenszeit schenken kann.

...weil ich mit dieser Entscheidung dafür sorgen kann, dass andere nach meinem Tod eventuell ihr Leben weiterführen können mit hoffentlich vielen schönen Momenten!

Ich habe einen Organspendeausweis, da ich selbst schon 2-mal transplantiert bin und im Fall der Fälle auch anderen Menschen das Leben retten möchte.

Ich habe einen Organspendeausweis seit ich 15 bin. Organspende ist wichtig und richtig. Sie rettet Menschen das Leben. Und ich will das auch tun!

es ein Akt der gesellschaftlichen Solidarität ist.

Ich habe ihn, weil die Organe meiner Mutter nach ihrem Tod 6 andere Menschen retten konnten und ich das auch will. Somit ist der Tod nicht in Gänze sinnlos und man kann andere dafür retten ❤️

... er ein Ausdruck von Solidarität ist. Solidarität mit schwerkranken Patienten auf den Wartelisten. Solidarität auch mit meiner Familie, die dann im Ernstfall die schwere Entscheidung für oder gegen eine Organspende nicht treffen muss.

...weil ich es in der eigenen Familie erleben musste, wie schnell sich Gesundheit in schwere Krankheit wandeln kann. Für meine Frau kam vor über 20 Jahren das Spenderorgan gerade noch rechtzeitig. Danke an alle Organspender!

auch Ich jederzeit auf eine Organspende angewiesen sein kann.

... ich auch zu jeder Zeit auf eine Organspende angewiesen sein kann! Es ist einfach unendlich wichtig!

weil wir gemeinsam von Herzen Leben retten können.

Ich wünsche mir, dass vielleicht irgendwann jemand davon profitiert. Ich habe wegen eines solchen Menschen schon 5 Jahre mehr an Leben. DANKE für eine tolle Lunge

... er für mich selbsverständlicher Begleiter im Geldbeutel ist. Genau so selbstverständlich wie jeder Kranke auf einer Warteliste darauf hofft, dass rechtzeitig ein Organ zur Verfügung steht.

... weil ich in der Familie erlebt habe, dass eine Organspende ein geschenktes Leben ist. ... weil ich die tröstend finde, dass andere Weiterleben dürfen, wenn ich schon sterben muss. ... ich darf entscheiden = ich nehme mein Recht wahr

ich im Fall der Fälle das Geschenk des Lebens, das mir zuteil wurde, auch anderen ermöglichen will!

man so noch vielen Menschen Leben schenken kann, wenn es bei einem selbst mal nicht mehr weitergeht.

weil ich damit Leben retten kann.

ich möchte meine Hinterbliebenen die Entscheidung Organspende ja oder nein abnehmen. Es ist ja auch mein Leben.

weil es für mich schon vor 40 Jahren klar war: Es gibt kein besseres Zeichen der Solidarität mit anderen Menschen.

es für mich selbstverständlich ist anderen zu helfen und mit meinen Organen ein neues Leben zu ermöglichen!

Ich bereits eine Nierentransplantation hatte (23Jahre) und wieder auf die Liste möchte. Ich bin über die 23Jahre Lebensqualität sehr dankbar.

Ich habe einen Organspendeausweis, es ist wichtig sich mit dem Thema zu beschäftigen und ich finde es wunderbar die Chance zu haben, nach meinem Tod anderen Menschen ein neues, besseres oder überhaupt ein Leben zu ermöglichen.

Ich bin selbst organtransplantiert und weiß wie schön es ist anderen durch eine Organspende zum weiterleben zu helfen.

Ich habe einen Organspendeausweis, es ist wichtig sich mit dem Thema zu beschäftigen und ich finde es wunderbar die Chance zu haben, nach meinem Tod anderen Menschen ein neues, besseres oder überhaupt ein Leben zu ermöglichen.

ich bei Menschen in meiner Nähe erlebt habe, wie groß die Freude über ein geschenktes Organ ist.

Ich habe seit vielen Jahren einen Organspendeausweis, weil meine Freundin durch eine Organspende weiterleben durfte. Danach war mir klar, wenn ich tot bin, brauche ich keine Organe mehr, gebe aber Kranken die Chance weiterzuleben.

... ich Recycling prima finde ! Nein, im Ernst, was ich nicht mehr brauche gebe ich gerne weiter und wenn das jeder so macht gibt es für alle genug !

Ich habe den Organspendeausweis, weil allein in Deutschland mehrere Tausend Menschen auf ein Organ warten und dieses Warten lebensbedrohlich ist.

Weil meine Frau vor über 30Jahren durch eine Organspende gerettet wurde!

Vor 3 Jahren und 9 Monaten bin ich Lungentransplantiert worden, weil ein Mensch JA zur Organspende gesagt hat. Deshalb bin ich heute noch am Leben. Für mich und meine Familienangehörigen ist es selbstverständlich, Oraganspender zu sein.

.... Ich seit 1979 einen Ausweis habe und immer überzeugt bin, dass es gute und sehr wichtige Sache ist!!

...um einem anderen Menschen einen 2. Geburtstag zu schenken!

es kaum einen einfacheren Weg gibt, um jemandem die Chance auf ein zweites Leben zu ermöglichen. Außerdem weiß man nie, ob man nicht irgendwann mal auf der anderen Seite steht und dann selbst auf ein Spenderorgan angewiesen ist.

ich selbst vor fast 20 Jahren eine Leber geschenkt bekam. Ich würde mir wünschen, dass man nach meinem Tod noch irgendeinen Teil meines Körpers für die Organspende nutzen könnte.

ich anderen helfen möchte

... ich wunderbare Menschen kennengelernt habe, die es ohne Organspende nicht mehr geben würde!

..., weil ich es schön fände, über meinen tod hinaus einem anderen menschen und seiner familie damit helfen zu können.

Organtransplantation alle angeht und alle mitten im Leben treffen kann.

Ich habe seit 19 Jahren einen Organspendeausweis, weil ich vor 19 Jahren im letzten Moment eine neue Leber bekommen habe. Aus Dankbarkeit möchte ich nach meinem Tod auch anderen Menschen helfen. Ich möchte etwas von meinem Glück zurück gebe

Ich hatte schon lange einen Organspendeausweis und dann brauchte mein Mann plötzlich dringend eine neue Leber. Er hatte Glück. Seit 2009 hat er nun mit dem neuen Organ viele schöne Familienfeste miterleben können. Wir sind sehr dankbar.

Ich habe einen Organspender Ausweis,weil ich auch und gerade nach meinem tot weiter gutes tun möchte.Im übrigen bringt es nichts meine Organe mit mir Beerdigen zu lassen.

weil ich nach meinem Tod anderen Menschen Lebenszeit schenken möchte. Mein Sohn wurde vor 10 Jahren im Alter von 25 Jahren Organspender, er rettete 5 Menschen das Leben. Ich habe das JA zur Organspende nie bereut

weil ich damit kranken Menschen helfen möchte

ich nach meinem Tod andere Leben retten will.

...ich nach meinem Tod so jemand der sehnlichst darauf wartet, Leben schenken kann. <3

Ich hatte schon mit 20 Jahren einen Organspendeausweis ohne zu ahnen, dass ich selbst mit 42 Jahren eine neue Leber brauchte. Jetzt lebe ich seit 24 Jahren damit und bin froh und dankbar für diese geschenkten Jahre.

... er Leben retten kann

Ich fand den Organspendeausweis schon immer wichtig! Ohne einen Organspender hätte ich meine heutige Frau nicht kennengelernt. Dafür herzlichen Dank!

1. Jeder ihn aus Empathie haben sollte 2. Meine Mutter seit über 20 Jahren mit einer neuen Leber LEBT! 3. Irgendwann könnte man selbst vor dem Schicksal stehen ein Spenderorgan zu benötigen. 4. Im Himmel brauch man keine Organe mehr ;)

mein Sohn heute vor 10 Monaten eine Niere bekommen hat. Wenn nicht eine andere Person diese Entscheidung getroffen hätte, könnte er heute nicht normal leben. Wenn ich es irgendwann kann, will ich das gleiche für eine andere Familie tun.

Weil mein Tod nicht sinnlos sein soll. Mittlerweile bin ich nun selbst auf eine Organspende angewiesen...

Ich habe einen Organspendeausweis, weil jeder in die Situation kommen kann auf ein Spenderorgan angewiesen zu sein. Für mich ist es moralisch nur vertretbar ein Spenderorgan anzunehmen, wenn ich selbst auch spendebereit bin

Ich bin dankbar für geschenkte 18 Lebensjahre in denen ich mich für Organspende einsetzen konnte, damit auch andere Menschen das Glück einer Organspende für ein "zweites" Leben möglich wurde.

Weil Organspenden Leben rettet

Weil ich nach meinem Ableben, etwas von meinem guten Leben, zur Lebenssteigerung von Schwerkranken Menschen, weitergeben möchte.

Ich mich entschieden habe - und weil ich dank Organspende lebe!

Ich fand den Schritt dazu persönlich richtig vor Gott. Ich selber kam in Not -- die einzige medizinische Alternative weiter zu Leben war eine Lebertransplantation, die vor 7 Jahren stattfand. Heute dazu Dialyse - Halleluja, ich darf leben!

weil es für jeden wichtig ist, eine Entscheidung zu treffen.

Weil eine Organspende das größte Geschenk und gelebte Nächstenliebe ist.

Ich weiß mein Körper ist vergänglich und andere Menschen warten verzweifelt auf eine neue Chance. Darum bin ich Spender. Letztes Jahr wurde mir eine Niere gespendet. Damit wurde mir und meiner Familie ein neues Leben geschenkt. Danke

es mir wichtig ist!

weil ich aus nächster Nähe erlebt habe, wie positiv sich eine Organtransplantation auf ein Leben, eine Familie ausgewirkt hat!

Ich meine Organe nach dem Tod nicht mehr brauche und andere sie dann umsomehr brauchen können

ich habe den Ausweis weil ich überzeugt bin das man damit anderen Menschen aus einer Not befreien kann. Zuerst war ich nicht so überzeut weil man auch schon viel schlechtes gehört hat mit Organhandel aus der 3. Welt. Dies lehne ich ab.

Ich habe durch eine Spenderlunge ein neues Leben geschenkt bekommen. Dieses Glücksgefühl möchte ich gerne weitergeben wenn ich versterbe.

sich unser damals 1,5 jähriger Sohn im März 2018 einer Herztransplantation unterziehen musste und es einem spätestens dann bewusst wird, dass man damit mehr als nur Leben retten kann!

ich im Falle eines Falles meinen Angehörigen eine Last nehmen will.

Organspendenausweis beantragen

Richtig. Wichtig. Lebenswichtig.

Bestellen Sie Ihren Organspendeausweis kostenfrei. Danke für Ihre Entscheidung!

Bitte wählen Sie Ihre Bestelloption:

Organspendeausweis
als Sammelbestellung
Und in verschiedenen
Sprachen

Personalisierter
Organspendeausweis

Kontakt

Wir beraten Sie gern.

Über das Infotelefon Organspende können Sie sich losgelöst vom Aktionstag „Tag der Organspende“ rund um das Thema Organspende informieren. Unter der kostenlosen Rufnummer ist das Infotelefon Organspende montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr erreichbar. Sie haben auch die Möglichkeit eine E-Mail an uns zu schreiben.

Organspendenausweis beantragen

Richtig. Wichtig. Lebenswichtig.

Bestellen Sie Ihren Organspendeausweis kostenfrei. Danke für Ihre Entscheidung!

Bitte wählen Sie Ihre Bestelloption:

Organspendeausweis
als Sammelbestellung
Und in verschiedenen
Sprachen

Personalisierter
Organspendeausweis